Nationale Projekte des Städtebaus

Navigation und Service

Nationale Projekte des Städtebaus

Mit dem Investitionsprogramm Nationale Projekte des Städtebaus fördert der Bund seit 2014 zukunftsweisende Vorhaben im Bereich Städtebau und Stadtentwicklung in Deutschland. Nationale Projekte des Städtebaus sind größere städtebauliche Projekte mit deutlichen Impulsen für die jeweilige Gemeinde oder Stadt, die Region und die Stadtentwicklungspolitik in Deutschland insgesamt.

Projekte

Seit 2014 wurden 193 Projekte in ganz Deutschland in die Förderung aufgenommen.

Arbeitsfelder

Von Beginn an werden die Nationalen Projekte des Städtebaus fachlich begleitet. Neben der bestmöglichen Unterstützung der einzelnen Projekte zählen dazu auch Wissenstransfer und Vernetzung.

Projektaufruf 2022

Bis zum 14.12.2021 hatten Kommunen die Möglichkeit, ihre Projektskizzen beim Bund einzureichen. Die Auswahl von Projekten verzögert sich durch die Aufstellung des Bundeshaushalts 2022, so dass ein angepasster Zeitplan erst nach dessen Verabschiedung voraussichtlich im Juni bekannt gegeben werden kann.

3. Themenwerkstatt: Städtische Räume entwickeln

Am 09.Mai 2022 findet die 3. Themenwerkstatt als Online-Format statt. Im Zentrum stehen Fragen nach Kriterien für qualitativ hochwertigen und zukunftsorientierten Städtebau und wie dieser Qualitätsstandard erreicht werden kann.

Imagefilm

Startbild des Imagefilms zum Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus

Was zeichnet das Programm aus und was bringt die Förderung für ein Projekt? Der Film gibt einen kurzen Überblick über das Programm und seine Vorhaben.

Neue Publikation

Titelseite der Publikation Nationale Projekte des Städtebaus der Jahre 2014 bis 2021

Publikation "Nationale Projekte des Städtebaus, Bundesprogramm 2014 bis 2021"

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben