Nationale Projekte des Städtebaus

Navigation und Service

Bad Frankenhausen Oberkirche Bad Frankenhausen – Der Schiefe Turm

Außenansicht eines alten Kirchturms mit einer deutlichen Neigung nach links. Eine Konstruktion aus Stahl und Beton stützt den Turm auf halber Höhe. Umringt ist die Konstruktion von Bäumen, vom blauen Himmel scheint die Sonne.
Land
Thüringen
Stadt-/Gemeindetyp
Kleinstadt
Einwohnerzahl
10.136
Projektlaufzeit
2014–2016
Projektkosten
1.055.555 €
Bundesmittel
703.707 €
Kommunale Mittel
351.848 €

Der Schiefe Turm von Bad Frankenhausen wird als stadtbildprägendes Gebäude und als eine Hauptattraktion der Kyffhäuserregion gesichert und vor dem Abbruch bewahrt.

Bei dem heute als Schiefer Turm von Bad Frankenhausen bekannten Wahrzeichen der Stadt handelt es sich um den Kirchturm der heute lediglich als Ruine erhaltenen Kirche "Unser Lieben Frauen am Berge". Sie wurde auf den Fundamenten eines romanischen Bauwerks im gotischen Stil 1382 fertiggestellt. Der Turm hat eine Gesamthöhe von 55 Metern und ist um 5,14 Grad geneigt. Die Schiefstellung des Turmes und des massiven Turmschaftes ist im internationalen Maßstab einmalig. Da die Ursachen hierfür nicht in üblichen Baugrundschwächen, sondern in permanent ablaufenden geologischen Prozessen liegen, hat der Turm auch in der Wissenschaft großes Interesse geweckt.

Im Vorfeld konnten auf Grundlage von großem bürgerschaftlichen Engagement und Spenden bereits mehrere geologische Untersuchungen durchgeführt und erste Maßnahmen für die Sicherung umgesetzt werden.

Das Bundesprogramm förderte Maßnahmen für die dauerhafte Standsicherung des Turmes. Sie sollen verhindern, dass der Turm sich immer weiter neigt und einstürzt. Dazu gehörten unter anderem die Stabilisierung durch Außenfundamente und Maßnahmen an der Mauerwerkssubstanz. Das Projekt wurde von 2014 bis 2016 realisiert. Der Turm wurde im Sommer 2016 feierlich eingeweiht.

Alle Projekte

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben