Nationale Projekte des Städtebaus

Navigation und Service

Bernau bei Berlin Entwicklung der ehemaligen Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes

Ein Pfad in der Mitte des Bildes trennt das flache Gebäude auf der linken, von dem Nadelwald auf der rechten Seite.
Land
Brandenburg
Stadt-/Gemeindetyp
Mittelstadt
Einwohnerzahl
40.031
Projektlaufzeit
2015–2019
Projektkosten
1.800.000 €
Bundesmittel
1.200.000 €
Kommunale Mittel
600.000 €

2019 wurde das 100. Bauhaus-Jubiläum begangen. Pünktlich dazu wurden die ursprünglichen räumlich-städtebaulichen Zusammenhänge der ehemaligen Bundesschule mit einer denkmalgerechten Entwicklung des Freiraums und der Wiedereinbindung der Baukörper in den Landschaftsraum wiederhergestellt und die Wahrnehmbarkeit der Gesamtanlage erhöht.

Die 1928–1930 vom damaligen Direktor des Bauhauses in Dessau, Hannes Meyer, zusammen mit Hans Wittwer errichtete Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) in Bernau gilt als eines der wichtigsten Baudenkmäler der klassischen Moderne in Deutschland. Sie steht seit 1977 unter Denkmalschutz. Seit Sommer 2017 gehört die Bundesschule Bernau zusammen mit ihren Außenanlagen zum UNESCO-Welterbe "Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar, Dessau und Bernau".

Die Außenanlagen der Bundessschule wurden seit ihrer Entstehung vielfach verändert – mit teilweise schwerwiegenden Konsequenzen für das Gesamtensemble aus Bauten und Landschaft. Die Wiederherstellung der ursprünglichen räumlich-städtebaulichen Zusammenhänge und die Entwicklung der Außenanlagen bilden den Abschluss einer umfassenden Sanierung der Bundesschule, die seit 2002 auf Grundlage eines Masterplans realisiert wird.

Die durch das Bundesprogramm in diesem Abschnitt geförderten Maßnahmen bezogen sich auf die Zufahrt, den eigentlichen Vorplatz, den nutzbaren Freibereich sowie den angrenzenden See, der teilweise schon saniert und als kommunales Schwimmbad genutzt wird. Damit gelang es, ein qualitätsvolles und angemessenes Umfeld und Entrée der Bauten zu gestalten sowie eine Verzahnung mit der angrenzenden Siedlung Waldfrieden zu erreichen.

Alle Projekte