Nationale Projekte des Städtebaus

Navigation und Service

Kassel Wilhelmshöher Allee

Eine schnurgerade Straße führt in der Mitte des Bildes bis zum Horizont, wo sich ein bewaldeter Hügel erhebt. Zwischen den Fahrbahnen befinden sich Straßenbahngleise auf einem Grünstreifen. Am Himmel sind die zugehörigen Oberleitungen zu sehen.
Land
Hessen
Stadt-/Gemeindetyp
Großstadt
Einwohnerzahl
202.137
Projektlaufzeit
2015–2018
Projektkosten
2.574.800 €
Bundesmittel
1.900.000 €
Kommunale Mittel
674.800 €

Die lineare Allee wird durch eine gestalterische Aufwertung des öffentlichen Raums als prägnante Sichtachse der Stadt und direkte Verbindung zwischen der Innenstadt und dem UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe qualifiziert.

Die Wilhelmshöher Allee ist eine 4,6 Kilometer lange, gerade Achse. Sie verbindet die Kasseler Innenstadt mit dem UNESCO-Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe und ist für das gesamtstädtische Gefüge von besonderer Bedeutung. In den letzten 230 Jahren hat sie sich von einer durch den Landschaftsraum führenden, durchgängigen Allee zu einer der wichtigsten Verkehrsachsen entwickelt, die von einer Bebauung aus unterschiedlichen Epochen gesäumt wird.

2012 erarbeitete die Stadt Kassel den Rahmenplan Wilhelmshöher Allee. Dessen Ziel ist es, die städtebaulichen Potenziale der als Pufferzone des UNESCO-Weltkulturerbes ausgewiesenen Verbindungsachse zu stärken und als Einheit neu erlebbar zu machen. Ein Maßnahmenpaket aus diesem Rahmenplan ist das Begrünungskonzept, dessen Umsetzung mit Mitteln des Bundesprogramms gefördert wird. Die Maßnahmen umfassen die Sanierung des Baumbestandes und die Wiederherstellung der Geh- und Fahrflächen, Neupflanzungen und Begrünung des Rasengleises und der Stahlmasten der Straßenbahn sowie die Möblierung und Ausstattung des öffentlichen Raumes.

Das Projekt knüpft städtebaulich an die Förderung des Bergparks Wilhelmshöhe im Bundesprogramm an. Zugleich soll es als Vorbild für die Qualifizierung innerstädtischen Grüns dienen – ein wichtiger Baustein für Stadtentwicklung und Baukultur in Kassel.

Alle Projekte

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben