Nationale Projekte des Städtebaus

Navigation und Service

Nürnberg Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Die Visualisierung zeigt einen lichtdurchfluteten Innenhof mit Bäumen. Umrandet ist der Hof von hohen Backsteinmauern.
Land
Bayern
Stadt-/Gemeindetyp
Großstadt
Einwohnerzahl
518.370
Projektlaufzeit
Seit 2017
Projektkosten
16.881.722 €
Bundesmittel
7.000.000 €
Kommunale Mittel
5.881.722 €
Weitere Mittel
4.000.000 €

Das Dokumentationszentrum des Reichsparteitagsgeländes in Nürnberg wird erweitert und an die aktuellen technischen Standards angepasst. Es entsteht ein Generationen verbindendes, didaktisch innovatives und inklusives Museumsangebot für den wachsenden Besucherzustrom aus aller Welt.

Das Nürnberger Reichsparteitagsgelände besitzt als größtes erhaltenes Ensemble nationalsozialistischer Staats- und Parteiarchitektur Deutschlands nationalen und internationalen Symbolcharakter. Seit 2001 befasst sich das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände mit dem historischen Erbe dieses Ortes. Die moderne Konstruktion aus Glas und Stahl des Architekten Günther Domenig bildet einen markanten Kontrapunkt zu der im Rohbau gebliebenen Kongresshalle, die als Sinnbild für das Scheitern der NS-Ideologie gilt.

Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände zählt zu den attraktiven und besucherstarken historischen Lernorten Europas. Aufgrund der steigenden Besucherzahl ist ein Ausbau
der allgemeinen Publikumszonen und Ausstellungsflächen erforderlich. Die Förderung im Bundesprogramm umfasst die Erweiterung des Lern- und Veranstaltungsbereichs, die Einrichtung von Funktionsflächen für wissenschaftliches Arbeiten sowie die Ertüchtigung und Erweiterung der Ausstellungsflächen und des allgemeinen Besucherbereichs. Die Maßnahmen werden unter besonderer Berücksichtigung von Barrierefreiheit durchgeführt.

Alle Projekte

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben