Nationale Projekte des Städtebaus

Navigation und Service

Ratzeburg Erneuerung der Domhalbinsel

Im Zentrum ist ein großes freistehendes Gebäude, im Vordergrund ein Park mit mehreren Bäumen ohne Blätter.
Land
Schleswig-Holstein
Stadt-/Gemeindetyp
Kleinstadt
Einwohnerzahl
14.525
Projektlaufzeit
Seit 2019
Projektkosten
2.427.000 €
Bundesmittel
649.000 €
Kommunale Mittel
324.000 €
Weitere Mittel
1.454.000 €

Das herausragende Zeugnis romanischer Backsteinarchitektur in Norddeutschland wird durch die Aufwertung der öffentlichen Räume auf der Domhalbinsel erfahrbar und erlebbar gemacht. Die Barrierefreiheit und die Entwicklung von Leitsystemen ist ein besonderes Anliegen dieses Projektes.

Ziel der Maßnahme ist die umfassende Erneuerung und Inwertsetzung des gesamten Bereiches der Ratzeburger Domhalbinsel, des sogenannten Domhofs. Der im 12. bis 13. Jahrhundert erbaute Dom ist ein wichtiges Zeugnis romanischer Backsteinarchitektur in Norddeutschland und prägt gemeinsam mit dem angrenzenden Kloster bis heute die Silhouette der Stadt und insbesondere die Halbinsel. In unmittelbarer Nachbarschaft von Dom und Kloster befinden sich weitere bedeutende Baudenkmale, die beispielsweise das Kreis- und das Webermuseum beheimaten. Im Bereich des Domhofes, dem Ensemble aus Dom, Kloster und Park, gilt es, das baukulturelle Erbe zu erhalten und gleichzeitig in Wert zu setzen. Zudem soll das insbesondere in diesem Bereich Ratzeburgs vorhandene touristische – und damit wirtschaftliche – Potenzial behutsam weiterentwickelt werden. Dies soll in mehreren Bauabschnitten mit der umfassenden Überarbeitung der öffentlichen Räume durch Instandhaltungs- und Erneuerungsmaßnahmen und die Schaffung von Barrierefreiheit geschehen. Gleichzeitig gilt es, die Gestaltung der öffentlichen Räume der Atmosphäre von Dom und Kloster anzupassen.

Alle Projekte

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben