Nationale Projekte des Städtebaus

Navigation und Service

Saarburg Saarburg-Terrassen: Öffentliche Räume

Blick über ein dreigeschossige Haus mit kleiner Turmuhr, die sich mittig auf dem Dachfirst befindet; dahinter erstreckt sich ein gradliniger Grünzug der in die Ferne reicht
Land
Rheinland-Pfalz
Stadt-/Gemeindetyp
Kleinstadt
Einwohnerzahl
7.381
Projektlaufzeit
Seit 2019
Projektkosten
8.356.214 €
Bundesmittel
5.000.000 €
Kommunale Mittel
3.356.214 €

Für die prosperierende Kleinstadt Saarburg stellt die Nachnutzung und Integration der "Saarburg-Terrassen" – ein rund ein Achtel des städtischen Siedlungsgebiets umfassendes Konversionsareal – in das städtische Gesamtgefüge eine große Herausforderung dar.

Seit Abzug der französischen Streitkräfte im Herbst 2010 hat die Stadt Saarburg etwa ein Drittel der bebauten Konversionsflächen einer neuen Nutzung zugeführt. Auf den restlichen Flächen des ehemaligen französischen Kasernenareals De-Lattre auf 22 Hektar soll nun der neue Stadtteil "Saarburg-Terrassen" für rund 1.200 Einwohnerinnen und Einwohner entstehen. Neben der Schaffung modellhafter, innovativer und ökologischer Wohnformen für den ländlichen Raum (Mehrgenerationen, Baugruppen) umfasst das Konzept verbindende Grünzüge, identitätsstiftende Plätze sowie einen gestalteten Übergang zur freien Landschaft mittels der sogenannten Gärten von Saarburg als dauerhaftes Ausstellungsgelände für Gartenkultur.

Als ersten Baustein des Gesamtkonzepts setzte die Stadt mithilfe der Bundesförderung vorbereitende baulichen Maßnahmen um, entwickelte ein Betreiberkonzept für die Gärten von Saarburg sowie Pläne für den Umbau des "Küchenhauses", das als öffentlicher Ort Gastronomie, Seminar- und Veranstaltungsräume vereinen soll. Das Küchenhaus liegt an prominenter Stelle zwischen den geplanten Gärten von Saarburg und dem zukünftigen Grünzug.

Die Vorhaben, wie die Planung und Ausführung der Gartenanlagen und des zentralen Grünzugs, der Um- und Ausbau des Küchenhauses und einer "Eingangs- und Eventhalle" sowie der Bau von Besucherparkplätzen werden nun mit einer weiteren Bundesförderung umgesetzt.

Alle Projekte

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Erlauben